Willkommen!

Der Klinische Forschungsschwerpunkt (KFSP) Virale Infektionskrankheiten ist ein Forschungsprojekt, das 2012 gestartet wurde und durch die Universität Zürich finanziert wird. Er besteht aus den zwei folgenden Forschungsbereichen:

Die Zurich Primary HIV Infection (ZPHI) Studie untersucht neue Behandlungsstrategien für Patienten mit HIV-1 Erstinfektionen.

Das Virale Metagenom Projekt benutzt einen metagenomischen Ansatz für die Diagnose und das Management von Virusinfektionen in Patienten mit geschwächtem Immunsystem.

Zusammengefasst ist der KFSP Virale Infektionskrankheiten eine gemeinschaftliche und fächerübergreifende Initiative am Schnittpunkt von Virologie, Molekularer Medizin, Transplantationsmedizin und Immunologie.